Springe zum Inhalt der Seite
Zur Startseite

Entwicklung der Marke QULECTRA für die Wieland & Munich Electrification GmbH

QULECTRA ist ein Joint Venture der Wieland-Werke AG und der Munich Electrification GmbH. Beide Unternehmen verbindet eine mehrjährige Partnerschaft in der Bereitstellung von Batteriemanagementsystemen mit shunt-basierten Präzisionswiderständen. Mit QULECTRA gehen Wieland und Munich Electrification nun den nächsten Schritt in der Herstellung von Stromsensoren. Ihr Anspruch: wegweisende Innovation für eine nachhaltige Zukunft. Unser Auftrag: die Entwicklung der Marke von Grund auf.

Von Null auf Hundert in produktiven Stunden

Ziel des Projekts war es, den Charakter der Marke in Form von Werten, Mission und Vision sowie das Corporate Design von QULECTRA zu erarbeiten. Den Startschuss dafür bildete ein gemeinsamer Markenworkshop, an dem alle Projektbeteiligten digital teilnahmen. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Marke noch keinen Namen. Lediglich der Firmenname der angemeldeten Gesellschaft existierte zu Projektbeginn – im Zuge des Markenworkshops kristallisierte sich aber schnell heraus, dass die künftige Kommunikation auf einem eigenen Markennamen aufbauen sollte.

Im Workshop ging es also zunächst um die Entwicklung eines Markennamens, der Rückschluss auf die Kernkompetenzen von Wieland und Munich Electrification zulässt und die Einzigartigkeit der Marke ausdrückt. Auch die Verfügbarkeit von Top-Level-Domains spielte strategisch eine Rolle. Das Ergebnis nach mehreren Iterationsstufen war QULECTRA – mit einem prägnanten Q als Hinweis auf die physikalische Einheit für elektrische Ladung.

Corporate Design: Werte treffend visualisiert

Im Anschluss an die Namensgebung und Wertedefinition ging es an die visuelle Ausrichtung der Marke. Den Eckpfeiler für die Gestaltung des Corporate Designs bildete die Frage, wie die Marke künftig wahrgenommen werden soll. Dazu testen wir die Wort- und Bildmarke QULECTRA mit verschiedenen Schriften, um das perfekte Match für die Markenwerte zu finden. Dynamik, Nähe und Zuverlässigkeit sollte die Wort- und Bildmarke ausstrahlen.

Der final gewählte Schriftzug wurde komplett neu konstruiert und gestaltet. Die passende Farbwelt zur visuellen Ausrichtung war ebenfalls schnell gefunden: ein prägnanter, moderner Farbton kombiniert mit harmonischen Sekundärfarben.

Im weiteren Gestaltungsprozess erarbeiteten wir Designelemente, die den unverwechselbaren Charakter des Markenauftritts unterstreichen. Abgerundete Linien und Kreise, die die Grundform des Schriftzugs aufgreifen, kommen dazu gezielt im Corporate Design zum Einsatz. Als Schriftart für die Kommunikationsmaßnahmen wählten wir die Poppins – eine sehr gut lesbare Schrift mit individuellen Gestaltungselementen und einem besonderen Look.

Mit dem brandneuen Corporate Design entwickelten wir in einem ersten Schritt Visitenkarten, einen Briefbogen, PowerPoint-Mastervorlagen sowie ein Roll-Up für den flexiblen Einsatz auf Messen und Veranstaltungen.

Im zweiten Schritt setzten wir Datenblätter um, die für die Kundenakquise von hoher Bedeutung sind. Diese Datenblätter realisierten wir bewusst und den Werten von QULECTRA entsprechend ausschließlich im ressourcenschonenden Digitalformat – das Thema Nachhaltigkeit liegt allen Projektbeteiligten am Herzen.

3D Visualisierung zur Produktpräsentation

Für eine perfekte Produkt- und Markendarstellung setzten wir auf 3D-Technologie, die im Gegensatz zur klassischen Studiofotografie weniger Zeit in Anspruch nahm und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten offenlegte. So wurden im Rahmen der Markenentwicklung von QULECTRA für die Visualisierung der shunt-basierten Präzisionswiderstände 3D Renderings erstellt. Marke und Produkte konnten auf diesem Weg perfekt in Szene gesetzt werden. Die hochauflösenden Renderings überzeugten uns und den Auftraggeber, sodass sie sowohl auf der Webseite, als auch in Präsentationen und am Messestand Einsatz fanden.

Wenn wir Ihr Interesse an unseren Projekten und unserer Agentur geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Thomas Seruset CEO - Geschäftsführender Gesellschafter
Springe an den Anfang der Seite