Springe zum Inhalt der Seite
Zur Startseite

Als Tochterfirma von MAN Energy Solutions entwickelt und produziert H-TEC SYSTEMS innovative PEM-Elektrolyseure und Elektrolyse-Stacks, um grünen Wasserstoff wirtschaftlich zu machen. Mit der ambitionierten Vision, 1 % der weltweiten Treibhausgasemissionen durch den Einsatz ihrer Elektrolyseure zu vermeiden, arbeitet das Unternehmen an zwei Standorten in Deutschland sowie einem Standort in Houston, USA und gestaltet die Energiewende über zahlreiche Sektoren hinweg. Mit der Entwicklung der Modular Hydrogen Platform liefert H-TEC SYSTEMS einen entscheidenden Meilenstein für die Power-to-X-Wertschöpfungskette.

Vom Kleinen ins Große – nachhaltige Entwicklung bei H-TEC SYSTEMS

Die Modular Hydrogen Platform, kurz MHP, ist das erste Produkt von H-TEC SYSTEMS, das auf die Anforderungen der Großindustrien maßgeschneidert wurde: eine grüne und skalierbare Wasserstoffproduktion mit einer Elektrolyseleistung von über 100 MW. Möglich macht dies die bewährte S450-Stack-Technologie, die auch die Basis für andere Produkte bildet. 

Kreativ-Idee für die Produkteinführung

Das modulare Baukastensystem des MHP auf Basis der PEM-Elektrolyse-Stacks punktet mit Effizienz sowie Skalierbarkeit und bot uns dadurch das zentrale Thema der Kampagne. Um die komplexe Technologie für alle fassbar zu machen, entschieden wir uns dazu, Funktion und Nutzen visuell zu abstrahieren und mithilfe von 3D-Renderings darzustellen.
Basis der Bildwelt bildet ein einzelner gläserner Würfel, der als metaphorische Übersetzung des PEM-Stacks dient und als Grundbaustein der grünen Wasserstoffproduktion verstanden werden kann. So wie Würfel stapelbar sind, verbinden sich in den Visuals mehrere PEM-Stacks zu einer größeren Einheit. Diese Verbindung wird in der Bildebene mittels eines einfachen Gitternetzes erzählt, das in seiner Bedeutungsebene sowohl die Vormontierung auf Skids, als auch die technische Implementierung der Elektrolyseurteile vereint. Die so entstehende Bildwelt macht die H-TEC SYSTEMS PEM-Elektrolyseure in ihrer Modularität und Skalierbarkeit fassbar und illustriert gleichzeitig, dass dem Wachstum grünen Wasserstoffs als Ganzes keine Grenzen gesetzt sind.

Roll-out mit nachhaltigem Schwung

Kampagnenidee und Motiv fanden sodann Verwendung in einer ganzen Reihe Medien, die im großen Stil auf den relevanten Kanälen präsentiert wurden. Image- und Video-Ads sowie ein Kampagnen-Trailer erreichten potenzielle Kunden sowohl im digitalen Umfeld als auch auf Messe- und Unternehmensveranstaltungen. Auch die Internetpräsenz wurde mit Keyvisuals, Content-Optimierung und weiteren Grafiken dem Kampagnenkonzept angepasst. Über die Kampagne hinaus fand die im Zuge der Kampagne erstellte H-TEC Bildwelt Anklang für weitere Werbemittel und Kampagnen des Unternehmens. Die universelle Nutzbarkeit der Kampagnenidee stand dem nachhaltigen Gedanken von H-TEC also in nichts nach.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie sind neugierig darauf, wie wir Ihr Markenerlebnis inszenieren? Wir freuen uns auf Sie.

Rudolf Moser Senior Kundenberater
Springe an den Anfang der Seite