Zum Inhalt der Seite springen

SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm mit neuem Internetauftritt

Client:SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
Leistungen:
Webdesign, TYPO3, TYPO3 Entwicklung, Anbindung Schnittstellen
Technologie:
Responsive, CSS3, Bootstrap

Die Website der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm, kurz SWU, ist über die letzten Jahre hinweg stetig gewachsen. Zuletzt waren es über 500 Seiten Inhalt. Kurz nach einem kleinen Facelift im Jahr 2013 war klar, dass die Seite mittelfristig für mobile Endgeräte optimiert werden muss. So hat 2016 im Schnitt jeder zweite Besucher die Seite via Smartphone oder Tablet aufgerufen, Tendenz weiter steigend. Vor allem die Seiten der Fahrplanauskunft, Echtzeitdaten sowie Haltestellen- und Linienfahrpläne werden häufig vom Smartphone aufgerufen, täglich über 1000-mal.

Integration der neuen Markenkommunikation in das Webdesign

Parallel zur technischen und inhaltlichen Konzeption der neuen Website, entwickelten die SWU ihr Markenbild weiter und führten den Claim "Verlass dich drauf" mit einer neuen Markenkampagne ein. Auf Basis der Weiterentwicklung und Neuausrichtung rollten die zeroseven design studios die Markenstrategie weiter auf das Internet aus. Mit dem neuen Markenbild setzen die SWU auf eine höhere Emotionalität in der Bildsprache und definieren zugleich, woran sie sich messen lassen wollen - auf ihre Zuverlässigkeit. Großflächige Bilder, viel Weißraum und ein moderner Umgang mit der Typografie waren die Grundlage bei der Neugestaltung der Seite.

Im Fokus steht der User - Inhalte einfach und intuitiv finden

Neben der technischen Anforderung die Website responsive zu entwickeln, entschloss sich die Marketingabteilung der SWU darüber hinaus dazu, sämtliche Inhalte zu überarbeiten und deutlich zu verschlanken. Nahezu alle Inhalte wurden hinterfragt und unter Berücksichtigung kleinerer Displays, insbesondere bei mobilen Endgeräten neu gestaltet.

Zusätzlich zur übersichtlicheren und neu strukturierten Navigation wurde die Suchfunktion der Website dominant in der Navigation verankert. So befinden sich alle wichtigen Steuerelemente zentral an einer Stelle im sichtbaren Navigationsbereich. Die Trennung der beiden Welten „Privatkunden“ und „Geschäftskunden“, die Reduzierung auf nur drei Hauptnavigationspunkte sowie drei Navigationsebenen ermöglichen das Auffinden sämtlicher Inhalte mit maximal drei Klicks.

Über die Hauptnavigation lassen sich sämtliche Produkte und Leistungen finden, ebenso sämtliche unternehmensrelevanten Informationen wie das Karriereportal oder das SWU Journal. In der Servicewelt werden zusätzliche Inhalte angeboten, die über das reine Produkt- und Leistungsangebot hinausgehen. Die Verknüpfung zwischen Produkten und relevanten Serviceinformationen wird über ein dynamisches Servicemodul auf den Seiten realisiert. Des Weiteren dazu lässt sich die Servicewelt auch in Echtzeit nach beliebigen Servicethemen filtern.

Das neue TYPO3 CMS 8.7 LTS als Basis etablierter Services der SWU

Als Content-Management-System wird wie zuvor auf TYPO3 gesetzt, allerdings in der aktuellsten Version, frisch installiert auf neuer Hardware. Die neue TYPO3 Version, der responsive Umbau sowie neue Anforderungen haben dazu geführt, dass sämtliche Erweiterungen neu konzipiert und entwickelt werden mussten.

Unter anderem wurde für die Fahrplanauskunft ein TYPO3 Erweiterung entwickelt, welche über eine Schnittstelle sämtliche Fahrplaninformationen der EFA (Elektronischen Fahrplanauskunft) bezieht. Dazu gehören Echtzeitdaten, aber auch Haltestellen- und Linienfahrpläne. Somit können die User permanent über die Website - unabhängig vom Endgerät - jederzeit auf aktuelle Fahrplandaten zugreifen, sich über Verspätungen und Störungen informieren und sich im Falle eines Fußmarsches von der Haltestelle direkt mit der nativen Navigations-App führen lassen.

Ebenfalls wurde eine eigene Erweiterung für die Strom- und Gas-Abfragen programmiert. Hier kann der User über die Angaben seines Wohnorts und Verbrauchs sofort alternative Tarife der SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm anzeigen lassen sowie bei Bedarf direkt bestellen oder weitere Informationen anfordern.

Unser Anspruch: Individuelle und zukunftssichere Kommunikationslösungen durch gemeinschaftliche Innovation und Kreativität.

Christian Wittlinger
Projektleiter

Telefon: +49 731 71 57 32 100
E-Mail: c.wittlinger@zeroseven.de

Christian Wittlinger
OK
Diese Webseite verwendet Cookiesmehr Informationen