Zum Inhalt der Seite springen
zeroseven design studiosZur Startseite
KontaktSearchSearchMenü und Suche ein/ausblenden
Online-Shop für bewusste Familien

Shopsystem für Kiglu

Der Kiglu Online-Shop wurde von der Firma Schwangerinmeinerstadt (SIMS) ins Leben gerufen, die eines der größten Onlineportale rund um Schwangerschaft, Geburt, Baby und Kleinkinder in Deutschland betreibt. Die beiden Gründerinnen kennen die Bedürfnisse junger und werdender Familien und wählen alle Produkte für den Shop mit einem hohen Anspruch an Qualität und Nachhaltigkeit aus. Nachdem wir bereits das Corporate Design für die neue Marke entwickelten, realisierten wir auch den dazugehörigen Online-Shop.

Wertebasierte Strategie für das digitale Einkaufserlebnis

Die strategische Grundlage für die Entwicklung des neuen Online-Shops war ein gemeinsamer Markenworkshop mit dem Kunden SIMS. Hier wurden die Kernwerte, die Vision und die Mission für Kiglu definiert. Der Ausgangspunkt für das Screendesign war das Erscheinungsbild, welches wir im Rahmen der Markenentwicklung gestaltet haben. 

Bei der Programmierung des Online-Shops wurde zuerst die Funktionalität umgesetzt. In diesem Zuge wurden alle relevanten Inhalte für die Produkte definiert und über entsprechende Parameter spezifiziert. Auf Grundlage dieser Informationen und Parameter konnte dann die Funktionalität umgesetzt werden. Zunächst wurde hierfür ein Shopware-Template für die Darstellung der Daten im Frontend verwendet. Nachdem die technische Realisierung erfolgreich abgeschlossen wurde, konnte das Design auf Grundlage von realen Daten entwickelt werden.

Neben dem verspielten Logo-Schriftzug und der lieblichen Farbwelt, ist die Illustration eines Faultiers prägender Bestandteil des Corporate Designs. Dieses taucht an unterschiedlichen Stellen im Online-Shop auf und sorgt immer wieder für ein Schmunzeln beim digitalen Einkaufserlebnis. Lebendig wird der Online-Shop vor allem auch durch die emotionale Bildwelt, die sich aus einer Mischung von Stimmungs- und Produktbildern zusammensetzt. Zusätzlich bringt die Schriftart Garden Grown Caps die kindliche Komponente in die typografische Gestaltung der Website.

Agile Webentwicklung und Schnittstelle zum Fulfillment-Dienstleister

Bei der Umsetzung des Online-Shops lag der Fokus im ersten Schritt auf der technischen Realisierung der Funktionalitäten. Dafür wurden alle relevanten Inhalte für die Produkte definiert und über entsprechende Parameter spezifiziert. Nachdem die Darstellung im Frontend zunächst über ein Shopware-Template ausgespielt wurde, wurde das Design im Anschluss anhand der realen Daten entwickelt. Mit der Software Sketch wurden Screendesigns der wichtigsten Seiten gestaltet und für die Viewports Desktop und Mobile ausgearbeitet. Über das Prinzip des Atomic Designs wurden die einzelnen Gestaltungselemente, wie z.B. Headlines, Bildboxen und Buttons, in der Programmierung dann auf die komplette Website übertragen. Mit dieser Vorgehensweise wurde das Webdesign mit dem Kunden agil entwickelt. Änderungen konnten so bereits im laufenden Prozess eingearbeitet und getestet werden.

Neben der Technik und der Gestaltung war auch die Anbindung an einen Fulfillment-Dienstleister ein wichtiges Thema. Da die Betreiberinnen des Online-Shops den Versand der Bestellungen nicht selbst übernehmen konnten, wurde dafür ein Partner gesucht. Über eine eigens entwickelte Schnittstelle wird jede Bestellung just-in-time an den Dienstleister übertragen, der dann die Kommissionierung und den Versand vornimmt. Jede Auslieferung wird wiederum mit dem Online-Shop synchronisiert, sodass der Kunde jederzeit über den Status seiner Bestellung informiert ist.

Wenn wir Ihr Interesse an unseren Projekten und unserer Agentur geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Thomas SerusetCEO - Geschäftsführender Gesellschafter (Head of Digital)
Nach oben springen
Nach oben springen