Zum Inhalt der Seite springen

Thomas Seruset übernimmt Lehrauftrag an der Hochschule Neu-Ulm

Die Praxisorientierung neben der Lehre und Wissensvermittlung ist eine der Erfolgssäulen der Hochschule Neu-Ulm. So gelingt die Integration von theoretischen und praktischen Inhalten zum einen durch einen Wechsel zwischen Projektarbeiten, Praxissemestern und Vorlesungen, welche die Studierenden an der Hochschule Neu-Ulm absolvieren. 

Zum anderen wird dies erreicht durch den Einsatz von Dozentinnen und Dozenten aus der Wirtschaft, welche aktuelles Know-how und ihr Fachwissen aus der Arbeitswelt in die Lehre einfließen lassen. So erhalten Studierende neben der Theorie, Kompetenzen aus erster Hand.

Zum Wintersemester 2018/2019 übernimmt der Geschäftsführer der zeroseven design studios, Thomas Seruset einen Lehrauftrag im dritten Semester des Studiengangs Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation (IMUK) an der Hochschule Neu-Ulm. Als Dozent wird er dort seine Erfahrung aus über 20 Jahren praktischer Tätigkeit im Bereich der Digitalisierung und digitaler Medien an die Studierenden weitergeben.

In diesem Zusammenhang setzt Thomas Seruset vor allem auf die Veranschaulichungen realer Projekte und Cases aus dem Agenturalltag, da die Herausforderungen der Praxis oftmals die andere Seite der Medaille darstellen.

Damit übernehmen die zeroseven design studios wiederholt eine öffentliche Lehrtätigkeit und setzen erneut ein Zeichen für die digitale Wissensvermittlung.