Zum Inhalt der Seite springen

Neuer Online-Shop für Reisser Musik

Client:Reisser Musik
Leistungen:
Webdesign, Shopware, E-Commerce, Anbindung Schnittstellen
Technologie:
CSS3, Shopware

Das Musikhaus Reisser gehört seit 1874 zu den traditionsreichsten Musikhäusern in Ulm und Umgebung. Der Ulmer Spezialist für Blas- und Orchesterinstrumente betreibt bereits seit einigen Jahren einen Online-Shop und ist in diesem Bereich schon mit viel Erfahrung ausgestattet. Mit über 300.000 Artikeln, die teilweise täglich aktualisiert werden müssen, zählt das Musikhaus Reisser zu den größeren Online-Shops in der Branche. Auch die fachmännische und persönliche Beratung zeichnet das Ulmer Musikhaus aus. Trotz aller Möglichkeiten der Online-Abwicklung und des Online-Kaufs setzen noch viele Kunden vom Musikhaus Reisser auf deren Fachkompetenz in der Beratung.

Der bestehende Online-Shop vom Musikhaus Reisser wurde den Bedürfnissen einer modernen E-Commerce Lösung nicht mehr gerecht. Die regelmäßige Aktualisierung und Synchronisierung zum Warenwirtschaftssystem eurosoft war eine zentrale Anforderung für die Umsetzung des neuen Online-Shops. Ein umfangreicher Veränderungsprozess bewegte das Musikhaus Reisser zur Entscheidung den zukünftigen Online-Shop mit shopware zu realisieren.

Neben der neuen modernen Infrastruktur des Online-Shops mit shopware war auch eine wichtige Entscheidung des Relaunch, den Online-Shop ein zeitgemäßes Erscheinungsbild zu geben. Auch hier zeigte das Shopsystem von shopware seine volle Stärke in der Anpassung und Umsetzung der responsiven Oberfläche. Die Anzahl der zukünftigen mobilen Bestellungen und Anfragen wird Jahr für Jahr deutlich zunehmen. Das Musikhaus Reisser erkannte schon früh die Bedürfnisse und Voraussetzungen für den neuen mobilen Online-Markt.

Die Umsetzung des Online-Shop wurde Schritt für Schritt entwickelt. Nach der Konzeptions- und Gestaltungsphase wurde mit der Programmierung der Schnittstelle zwischen Eurosoft und shopware begonnen.

Sämtliche Produkte vom Musikhaus Reisser (ca. 25.000) werden innerhalb dem Warenwirtschaftssystem des Kunden gepflegt, sowie verwaltet und über die Schnittstelle in das Shopsystem eingespielt. Zusätzlich werden über die Schnittstelle mehr als 300.000 Notenartikel synchronisiert. Sämtliche Produktdetails, sowie alle Bestellinformationen, werden regelmäßig zwischen dem Shop und dem Warenwirtschaftssystem synchronisiert. Der Lagerbestand und die Lieferzeit jedes einzelnen Artikels wird über einen Webservice in Echtzeit im Shop angezeigt.

Neben der Standardfunktionalität von Shopware musste aufgrund der unterschiedlichen Schnittstellen und der hohen Produktanzahl einiges individualisiert und optimiert werden. Die Performance im Frontend, als auch im Backend, wurde von den zeroseven design studios nochmals deutlich verbessert.

Die erweiterte Implementierung kundenspezifischer Filterfunktionen, sowie der Navigationslogik zusätzlichen Daten- und Textfelder zur vollständigen Artikelpflege und des erweiterten Cross-Selling, z. B. “Zubehör Artikel", "Empfohlene Noten" und "Ähnliche Artikel" können in beliebig höheren Elternkategorien gepflegt werden und den zugehörigen Artikeln rekursiv zugewiesen werden. Das waren nur einige Funktionen die für den Shop individuell entwickelt werden mussten.

Bestehende gute Rankings oder auch Verlinkungen sollten beim Relaunch des neuen Online-Shops nicht verloren gehen. Mit der Live-Schaltung des Online-Shops wurden alle relevanten URLs vom vorherigen Shop definiert und das bestehende Ranking bei Google geprüft. Die wichtigsten Produkte und Rankings wurden dann auf die neuen URLs um- und weitergeleitet.

Wenn wir Ihr Interesse an unseren Projekten und unserer Agentur geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Thomas Seruset
CEO - Geschäftsführender Gesellschafter (Head of Digital)

Telefon: +49 731 71 57 32 100
E-Mail: team@zeroseven.de

Thomas Seruset
OK
Diese Webseite verwendet Cookiesmehr Informationen