Zum Inhalt der Seite springen
zeroseven design studiosZur Startseite
KontaktSearchSearchMenü und Suche ein/ausblenden

Markteinführung neue Kran-Baureihe L1

Bereits 1949 entwickelte Liebherr den ersten mobilen Turmdrehkran TK10. Inzwischen produziert die Produktsparte Liebherr Tower Cranes weltweit an fünf Standorten ihre anspruchsvollen Kran-Systeme für unterschiedlichste Einsatzzwecke. Die gesamte Kommunikationsstrategie fokussierte sich darauf, die „Faszination Kran“ zu transportieren. 

Mit der neuen Baureihe L1 erschließt Liebherr Tower Cranes den Markt der Kompaktkrane, die in erster Linie in kleineren bis mittelständischen Unternehmen ihren Einsatz finden. Neben der ausgefeilten Technik lag bei der Produktentwicklung ein besonderes Augenmerk auf dem Design des Krans, was sich auch in der Kommunikation widerspiegelt.

Der Fokus der Kommunikationsstrategie war, die „Faszination Kran“ zu transportieren, also „Product as Hero“. Das spiegelt auch der von uns entwickelte Claim „Kraft kompakt“ wider. Dazu passend kreierte zeroseven eine Bildsprache, die diese Faszination authentisch und zielgruppenadäquat transportiert. Die Bilder dazu entstanden im Rahmen eines Outdoor-Fotoshootings, als Models stellten sich Liebherr-Mitarbeiter zur Verfügung. Für eine optimale Produktinszenierung der Keyvisuals, erstellten wir aufwändige CGI-Renderings des Krans L1-24.

Produktbroschüre in vier Sprachen

Als primäres Kommunikationsmittel dient die Produktbroschüre, deren Inhalt sich aus emotionaler Zielgruppen-Ansprache und technischer Information zusammensetzt. Die Broschüre findet internationalen Einsatz, neben Deutsch wurde sie in vier weiteren Sprachen umgesetzt und produziert: Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch.

Mailing

Ein weiteres Highlight der Kampagne: Die Liebherr-Händler Präsentation des neuen L1-24. Ein Direct-Mail mit Gewinnspiel, als Einladung zum „L1 Kran-Tag“. Im Innenteil der Einladung wurde ein Faltplakat integriert, das aufgefaltet den Kran mit seinen Key-Features präsentiert.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns schon auf das nächste spannende Projekt und die gemeinsame Zusammenarbeit mit Ihnen. 

Jana KächeleProjektmanagement
Nach oben springen
Nach oben springen