Zum Inhalt der Seite springen
zeroseven design studiosZur Startseite
KontaktSearchSearchMenü und Suche ein/ausblenden
The Game Changer - Product Launch Kampagne

Markteinführung des neuen MAN 45/60 Motors

Mit dem MAN 45/60 hat MAN Energy Solutions nach intensiver Entwicklungsarbeit einen Viertaktmotor auf den Markt gebracht, der dem Wettbewerb mit seiner hohen Effizienz und seiner Leistungsfähigkeit weit voraus ist. Um das innovative Neuprodukt vorzustellen und adäquat zu positionieren, entwickelten wir eine internationale Markteinführungskampagne, die wir von der Konzeption über die Gestaltung bis hin zur Realisierung aller digitalen und analogen Medien ganzheitlich umsetzten.

Eine Kampagne, zwei Zielmärkte

Bei dieser Kampagne bestand die Besonderheit darin, die höchst unterschiedlichen Zielgruppen und Märkte "Marine" und "Power Plants" mit einer gemeinsamen Inszenierung zu erreichen. Die Basis für unsere strategische Plattform bildete der USP, der für beide gleichermaßen gilt: "Der Motor erreicht durch geringe Life-Cycle-Costs und den niedrigsten Kraftstoffverbrauch auf dem Markt ein neues Level an Effizienz und bietet dabei eine größere Leistung als alle seiner Wettbewerber."

Unsere kreative Antwort auf die strategische Herausforderung lautete: „The Game Changer“. Dabei wird die neue „game-changing“ Technologie von MAN Energy Solutions in den Mittelpunkt gestellt und der MAN 45/60 Motor als neuer Standard am Markt positioniert. Die Inszenierung konzentriert sich auf den Motor als „Hero“, das Schachspiel, die Aktionsfläche, die Bühne. Durch die Vielzahl der gewünschten Medien und Kanäle war es unabdingbar, eine markenzentrische Idee zu entwicklen, also eine Kampagnen-Idee unabhängig von einem bestimmten Medium. Ein Keyvisual und eine Message, die sich durch alle Kanäle fortsetzt, von der Print-Anzeige bis zum Messe-Giveaway.

Zum Auftakt der Markteinführung fanden sechs exklusive VIP-Customer Events statt, an denen Kunden und Presse der neue MAN 45/60 im MAN Museum in Augsburg präsentiert wurde. Alle Event-Besucher erhielten ein Willkommens-Paket mit einem Brandbook, einem USB-Stick, einem Schachspiel und diversen Informationsmaterialen. Das „Creators Diary“ war dabei mit Original Zeichnungen des Motors und Skizzen der Ingenieure ein besonderes Highlight. Die Rückseite des hochwertigen Brandbooks wurde mit einer Original Metall-Plakette versehen, nummeriert und personalisiert. Daneben wurden auch alle weiteren Event-Medien, wie Einladungen, Menükarten, Roll-ups, Agenda-Booklets, etc. von zeroseven gestaltet.

Filme

Einen wichtigen Bestandteil der Kampagne stellen die beiden Video-Produktionen dar, welche zielgruppenspezifisch für die Bereiche "Marine" und "Power Plants" entwickelt wurden. Die Filme haben eine Länge von ca. 3 min, eingebettet in ein Kampagnen Intro- und einen Outro-Trailer. Konzeptionell entschieden wir uns für ein Präsenter-Format, welches mit einem Sprecher vor Green Screen gedreht wurde. In einer aufwendiger Post Production wurden Grafiken, Renderings und Hintergründe animiert und der Soundmix erarbeitet.

MAN Poster

Die Produkt-Poster wurden für die VIP-Events sowie Messen genutzt und waren Bestandteil des Sales Kits.

Print Anzeigen

Für die Anzeigen-Kampagne in Fachzeitschriften wurde das Keyvisual konsequent weiter dekliniert.

Print Broschüren

Die Produkt-Broschüren für "Marine" und "Power" wurden im neuen Design gestaltet, welches 2016 von zeroseven entwickelt wurde.

Digitale Broschüren

Für die digitale Veröffentlichung im MAN Brochure Store wurden die Produkt-Broschüren für Tablets und Smartphones interaktiv umgesetzt.

PowerPoint Präsentationen

Für Präsentationen rund um den Vertrieb und die Markteinführung wurden PowerPoint Vorlagen im Kampagnen-Look gestaltet.

Microsites

Für beide Motoren entwickelten wir eine eigene Microsite, welche als SEO-optimierte Landingpage konzipiert wurde.

Social Media

Die Kampagne wurde über die sozialen Netzwerke mit Teaser-Videos und Ads international beworben.

Kommunikation ist das wichtigste Bindeglied zwischen Menschen und Marken. Auf allen Ebenen der Wahrnehmung.

Sebastian FeurleGeschäftsführung (Head of Creation)
Nach oben springen
Nach oben springen