Zum Inhalt der Seite springen
zeroseven design studiosZur Startseite
KontaktSearchSearchMenü und Suche ein/ausblenden
Internationale Markteinführung für hybride Antriebssysteme

Produkt-Kampagne für MAN Energy Solutions

MAN Energy Solutions ist Lösungsanbieter für maritime und stationäre Anwendungen. Für den Bereich der Schlepper (Tugboats) wurde ein hybrides Antriebssystem entwickelt, das den speziellen Anforderungen dieses Schiffstyps gerecht wird. Für die Einführung des Neuprodukts am Markt entstand eine crossmediale Kampagne, die das Tugboat und dessen Wichtigkeit im Hafenbetrieb in den Mittelpunkt stellt und die Verantwortung, die diese vergleichsweise kleinen Schiffe tragen, mit dem Kampagnen Claim zum Ausdruck bringt: Rule the harbor with hybrid propulsion.

Erschließung internationaler Wachstumsmärkte

Die Schifffahrtsindustrie ist heute für den Transport von über 95 % aller weltweit gehandelten Güter verantwortlich. Das globale Wachstum des Seetransports und die damit einhergehende Zunahme des Volumens und der Komplexität des Hafenbetriebs, haben den Tugboat-Sektor in den letzten Jahren gefordert. Für MAN war es wichtig, mit dem neuen Hybrid Propulsion System eine kompetitive Markt-Position zu besetzen. zeroseven wurde mit der Entwicklung der internationalen Markteinführungs-Kampagne beauftragt, die den Bekanntheitsgrad von MAN Energy Solutions als Anbieter von Hybrid Propulsion Lösungen steigern sowie Positioning- und Product Values durchsetzen soll, um ins Relevant Set der Zielgruppe zu gelangen und die Kundenbeziehungen zu stärken.

Emotionale Kreatividee für maximale Kampagnenkraft

Das Einsatzprofil eines Schleppers verlangt Flexibilität, eine hohe Motorleistung ist essentiell, aber sie wird nur selten benötigt, da der Schlepper oft viele Stunden in Bereitschaft ist und nur langsam fährt oder warten muss. Ein hybrides Antriebssystem kombiniert Verbrennungsmotor und Batterieleistung, um den Motorbetrieb zu optimieren und gleichzeitig die Emissionen zu reduzieren, also ideal für Schiffe mit flexiblen Betriebsprofilen und Laufzeiten mit unterschiedlichem Leistungsbedarf. Auch wenn die leistungsstarke Flexibilität der Tugboat Motorisierung die zentrale Rolle spielt, wollten wir uns in der Kommunikation nicht nur darauf konzentrieren, den reinen Produkt-Nutzen darzustellen. Wir wählten als Basis für die Entwicklung der Kreatividee den Insight der Zielgruppe: Kapitäne und Betreiber, die jeden Tag einen reibungslosen Ablauf in den immer stärker frequentierten Häfen gewährleisten müssen.

Sie stehen für Sicherheit, Verantwortung und Flexibilität. Indem sie den Verkehr in den Häfen am Laufen halten, halten sie im wahrsten Sinne des Wortes auch Wirtschaft und Handel am Laufen. Diese verantwortungsvolle Funktion drückt sich im Kampagnen Claim "Rule the habor with hybrid propulsion" aus. Das dynamische Keyvisual, welches ein Tugboat im Wendemanöver in einem internationalen Hafen zeigt, greift die Welt der Tugboats eindrucksvoll auf und unterstützt die zentrale Aussage visuell.

Crossmediale Ausspielung der Kampagne

Kommunikativ und mediastrategisch sollte die Kampagne alle zielgruppenrelevanten Kanäle und Customer Touchpoints bedienen. Von der klassischen 1/1 Anzeige für branchenspezifische Zeitschriften, über die Landingpage www.man-es.com/hybrid-tugs innerhalb der MAN Corporate Website, bis hin zu Online-Bannern und einem 360° Film, waren wir für alle Maßnahmen des Roll-outs verantwortlich.

Größter Teil des Projekts war der Virtual Reality Film, den der Betrachter über eine VR-Brille oder ein Google Cardboard mit dem Smartphone erleben kann. Er erklärt die verschiedenen Betriebsmodi des Hybrid Propulsion Systems und hebt dessen Benefits hervor, eingebunden in eine Story, in der die Arbeit eines Tugboat Kapitäns begleitet wird. So kann der Betrachter in die Herausforderungen und Abläufe eintauchen, denen Schlepper im Hafenverkehr täglich begegnen. Die Geschichte wird auditiv durch einen Funk-Verkehr unterstützt. Mit der Kombination aus Story und Technik wurde eine Balance geschaffen, die den Film informativ und emotional zugleich macht. Für die Konzeption, die Entwicklung des Storyboards sowie die finale Postproduktion des Films war zeroseven verantwortlich. Die technische Umsetzung der CGI-Animationen und der Kamerafahrt erfolgte in Zusammenarbeit mit meilenstein digital.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns schon auf das nächste spannende Projekt und die gemeinsame Zusammenarbeit mit Ihnen. 

Jana KächeleProjektmanagement
Nach oben springen
Nach oben springen