Zum Inhalt der Seite springen

explain-it Relaunch Internetauftritt

Client: explain-it
Leistungen:
Corporate Website, TYPO3, TYPO3 Entwicklung
Technologie:
Javascript, Responsive, CSS3, Bootstrap, TYPO3

Wie der Name vermuten lässt, unterstützt explain-it Unternehmen dabei, aufwendige und erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen einfach und verständlich zu erläutern. Das Mittel sind Erklärfilme. Als eines der ersten Unternehmen in diesem Bereich ist explain-it die letzten Jahre kontinuierlich gewachsen. Bedingt durch das Wachstum ist das bestehende Erscheinungsbild nicht mehr konform mit dem, für das explain-it heute steht. Aus diesem Grund erarbeitete das Unternehmen eine ausführliche Neupositionierung der Marke. Neben der Gestaltung des neuen CI, übernahmen die zeroseven design studios auch das Redesign der Website.

Das zentrale Herzstück des Internetauftritts ist das Medienarchiv der Erklärfilme. Hier sind in der Summe mehr als 250 beispielhafte Erklärfilme vorhanden, die über eine einfache und intuitive Suche gefiltert werden sollten. Aufgrund dieser Anforderung entwickelten die zeroseven design studios, auf Basis des Content-Management-Systems TYPO3, ein zentrales Navigationskonzept. Die wichtigsten Themen werden in einer Hauptnavigation zusammengefasst, die an einer zentralen Stelle positioniert ist. Andere Themen werden auf eine zweite Ebene verschoben. Die Struktur der Navigation wurde dadurch sehr vereinfacht und alle Menüpunkte sind für den User mit nur wenigen Klicks erreichbar.

Der vom Inhalt her umfangreichste Bereich, die Erklärfilme, werden über eine zusätzliche Filterfunktion in Form von "Tags", wie man sie aus Blogs kennt, erweitert. Der User hat die Möglichkeit Erklärfilme nach seinem Interessensgebiet zu filtern und nach Bedarf die Auswahlkriterien seiner Filterung weiter zu verfeinern.

Ein komplexes Sprach- und Länderkonzept wurde in diesem Zusammenhang ebenfalls entwickelt. In den Hauptmärkten von explain-it (Deutschland, Österreich und Schweiz) dürfen Kunden und Vertriebsmitarbeiter nur Referenzen sehen, die zu den jeweiligen Ländern gehören in dem sie sich befinden. So gibt es für die Schweiz unterschiedliche Sprachen, als auch unterschiedliche Inhalte.

Die Team-Seite ist ein weiterer wichtiger Punkt der Website. Hier werden die Mitarbeiter von explain-it vorgestellt. Da sich die Anzahl der Mitarbeiter nicht mehr auf einem einzigen Foto abbilden lässt und das Wachstum des Unternehmen in den nächsten Jahren eine möglichst flexible Gestaltung der Seite vorschrieb, entwickelten die zeroseven design studios ein Konzept, das diesen Wünschen gerecht wird. Auf der neuen Website werden die Mitarbeiter in Teams unterteilt und dort einzeln vorgestellt.

Einige der Mitarbeiter von explain-it schreiben regelmäßig Blog-Beiträge die auf der Website erscheinen. Die Anforderung an den Blog war, neben einer flexiblen und einfachen Pflege der Inhalte, eine Mehrsprachigkeit zu implementieren. Der Platzhirsch im Bereich Blogsysteme, "WordPress", hätte diese Bedürfnisse ohne einen großen Pflegeaufwand gar nicht abdecken können. Schon aus diesem Grund fiel die Wahl auf das Content-Management-System TYPO3. Die flexible Pflege und Verwaltung der Blog-Beiträge über unterschiedliche Sprachen hinweg und die Möglichkeiten der schnellen und einfachen Übersetzung spart den Redakteuren in der Pflege und Abstimmung viel Zeit und Geduld.

Ein straffer und enger Zeitplan als Vorgabe für die Umsetzung wurde mit dem Kunden gemeinsam definiert und umgesetzt. Die Internetseite erblickte wenige Tage vor der dmexco 2016 in Köln das Licht der Öffentlichkeit. Parallel zur Entwicklung war explain-it bereits in der Lage über das TYPO3 CMS Inhalte zu pflegen. Diese Pflege war entscheidend dafür, dass die Deadline für die Fertigstellung der Website auch eingehalten werden konnte.

Wenn wir Ihr Interesse an unseren Projekten und unserer Agentur geweckt haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Thomas Seruset
CEO - Geschäftsführender Gesellschafter (Head of Digital)

Telefon: +49 731 71 57 32 100
E-Mail: team@zeroseven.de

Thomas Seruset