Springe zum Inhalt der Seite
Zur Startseite
30.11.2021

Zwei in einem. Der ultimative iPhone und iPad Ständer

Warum beschäftigt sich eine Digitalagentur mit Produktdesign? Die Antwort ist einfach: Aus der Notwendigkeit heraus. Wenn wir Produkte suchen, die unseren Anspruch erfüllen, werden wir nicht immer fündig. Dann fragen wir uns, wie solche Produkte bei uns wohl aussehen würden – und entwickeln so manches Produktkonzept. Auch beim Thema User-Interfaces widmen wir uns regelmäßig der Frage, wie man Nutzeroberflächen maximal anwenderfreundlich macht.

Die Idee für einen iPhone- und iPad-Ständer entstand beim Joggen. Die Grundidee war es eine Form zu entwickeln, die sowohl für iPhones als auch iPads genutzt werden kann. Den passenden Lösungsansatz lieferte der Buchstabe „Z“. Ob es Zufall ist, dass das der erste Buchstabe der zeroseven design studios ist? Wir wissen es nicht. Sicher ist aber, dass wir aus einer einfachen Idee ein simples, aber effizientes Design entwickelt haben.

Form follows function

Die goldene Grundregel für jedes Produktdesign – und auch für jedes User-Interface – lautet: Weniger ist mehr. Erst wenn sich nichts mehr reduzieren lässt, ist die optimale Voraussetzung geschaffen. Gerade bei Gebrauchsgegenständen steht die Funktion an erster Stelle.

Bei der Recherche nach einem iPhone- und iPad-Ständer mussten wir feststellen, dass es kein Produkt gibt, das Funktionalität mit ansprechendem Design verbindet. Dabei ist der Bedarf da: Das iPad immer wird häufiger als Zweitbildschirm auf dem Schreibtisch eingesetzt (Second Screen). Das war für uns Grund genug ein eigenes Design zu entwickeln.

Durch die mehrseitige Grundform des „Z“ konnten wir dem iPhone und dem iPad je eine Seite auf dem Ständer widmen und diese für das jeweilige Gerät optimal gestalten. So ist ein iPhone- und iPad-Ständer entstanden, der durch seine schlichte Form besticht und bei beiden Geräten für idealen Stand sorgt. Produzieren würden wir den Ständer aus Aluminium. Über eine Pressform könnte der iPhone- und iPad-Ständer so am Stück produziert werden.

Ich freue mich, Sie mit diesem Blogbeitrag zu inspirieren, die Welt durch einzigartiges Design mitzugestalten.

Thomas Seruset CEO - Geschäftsführender Gesellschafter
Springe an den Anfang der Seite